Aktuelles zum Thema Tauschringe

 

Das bietet Ihnen diese Website:

  • Hinweise über Veranstaltungen und Termine.

  • Einträge sind hier kostenlos. Mitteilungen können an den Webmaster gemacht werden. 

  • Beachten Sie bitte auch die Hinweise insbesondere zum Haftungsausschluss im Impressum.

 

September 2009

 

SWR Fernsehen "Kaffee oder Tee?"

Live-Interview zum Thema 
Tauschringe: "Ohne Moos nix los?"

Sendung am Dienstag, 1. September 2009 von 16.05 bis 18.00 Uhr

 

Am Dienstag, 1. September 2009 in der Zeit von 16.05 bis 18.00 Uhr überträgt das SWR Fernsehen in der Sendereihe "Kaffee oder Tee?" einen Beitrag zum Thema Tauschringe: "Ohne Moos nix los?". In der Livesendung wird Michael Wünstel, 1. Vorsitzender des Vereins Regiotauschnetz e.V. und Betreiber dieser Homepage, interviewt.

Unter www.regiotauschnetz.de gibt es hierzu eine Presseinformation: Presseinformation_09_02.pdf.

 

 

Tauschring Karlsruhe

Das Tauschmittel der Zukunft - 
Vernetzung als Chance

Vortrag am Mittwoch, 9. September 2009 um 19.30 Uhr beim Markttag in Karlsruhe-Mühlburg

 

Ab 2010 bilden der Tauschring Karlsruhe und der Verein Regiotauschnetz e.V. einen gemeinsamen Tauschverbund. Mehr als 300 Tauschring-Teilnehmer werden Waren und Leistungen sowohl in Karlsruhe und Umgebung als auch in der Südpfalz untereinander austauschen können. Es wird auch weiterhin zwei Vereine geben, aber ein einheitliches Tauschsystem.

Der Referent Michael Wünstel beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema "geldlose Wirtschaft", ist seit 1996 Gründungsmitglied und zurzeit Mitglied im Vorstand vom Tauschring Karlsruhe und 1. Vorsitzender vom Verein Regiotauschnetz e.V. in der Südpfalz. Seit 1998 betreibt er diese Website www.tauschring.de.

In seinem Vortrag am 9. September 2009 um 19.30 Uhr während des monatlichen Markttags vom Tauschring Karlsruhe geht er auf die Frage ein, wie ein nachhaltiges Tauschmittel funktioniert, welche Chance eine Vernetzung zwischen Tauschringen bieten kann und wie Risiken vermieden werden können. 

Unter http://sys-tv.de/html/regiotausch1.html sind Videomitschnitte eines Vortrags von 2008 in Karlsruhe zu sehen. Ein Bericht über den Tauschverbund kann hier aufgerufen werden: www.regiotauschnetz.de/seiten/aktuell_20090311.htm.

Der Vortrag findet im Jochen-Klepper-Heim in Karlsruhe-Mühlburg, Hardtstr. 53/Ecke Neugrabenstraße (in der Nähe vom Kulturzentrum Tempel) statt. Das Jochen-Klepper-Heim ist ca. 15 Minuten Gehweg vom Bahnhof Karlsruhe-Mühlburg entfernt. Eintritt ist frei.

 

 

Akademie Ländlicher Raum / Dienstleistungszentrum Rheinland-Pfalz

Nachbarschaftshilfe in der Dorfgemeinschaft

Workshop am Donnerstag, 19. November 2009 von 9.30 bis 16.30 Uhr 
in Konken (Landkreis Kusel/Pfalz)

 

Unter der Federführung des Wirtschaftsministeriums von Rheinland-Pfalz veranstaltet die Akademie Ländlicher Raum / Dienstleistungszentrum Rheinland-Pfalz einen Workshop zum Thema "Nachbarschaftshilfe in der Dorfgemeinschaft".

Der Verein Regiotauschnetz e.V. wird bei dieser Veranstaltung als ein Beispiel für "Organisierte Nachbarschaftshilfe in der Südpfalz" vorgestellt. Michael Wünstel, 1. Vorsitzender des Vereins, wird dazu sein Konzept für ein regionales Tauschnetz vorstellen.

Anmeldung zu diesem Workshop ist bis zum 5. November 2009 möglich. Kosten: 20 Euro pro Teilnehmer. Faltblatt mit Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Thema gibt es unter www.regiotauschnetz.de/workshop.

 
 
 
 
Archiv

Oktober 2007

 

AG Tauschringe im Dialog

Bundestreffen der Tauschringe 2007

12. bis 14. Oktober 2007 in Kassel

 

"Vielfalt, Teilhabe, Menschenrechte - Tauschringe gestalten Zukunft" - unter diesem Motto steht das 13. bundesweite Tauschringtreffen in Deutschland, das dieses Jahr wie 1997 wieder in Kassel stattfindet. Organisiert wird das Treffen von der AG Tauschringe im Dialog.

6 Workshops der "Brückenbauer" werden sich mit der Frage beschäftigen, wie Jugendliche, Senior/innen und Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt in Tauschringen mitwirken können.

Ebenso wird man sich mit Fragen rund um Recht und Steuern beschäftigen. Für die Podiumsdiskussion am Sonntag zum Thema Steuerrecht für Tauschringe ist der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel angekündigt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://ag-tr-dialog.carookee.de.

 
November 2006

 

Allgäuer Tauschringe und TalenteTauschKreis Vorarlberg

Treffen der deutschsprachigen
Tauschsysteme 2006

3. bis 5. November 2006 in Wangen

 

Fünf Allgäuer Tauschringe haben mit Unterstützung des TalenteTauschKreises Vorarlberg (TTKV - www.tauschkreis.net) das Treffen der deutschsprachigen Tauschsysteme 2006 organisiert. Tauschringe aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz waren dazu eingeladen. 

Protokolle, Wandzeitungen, Fotos und mp3-Dateien können hier heruntergeladen werden: http://TdTS2006.carookee.de.

 
Oktober 2005

 

Kreuzberger Tauschring

11. Bundestreffen der Tauschringe

14. bis 16. Oktober 2005 in Berlin

 

Dieses Jahr kehrt das Bundestreffen der Tauschringe in Deutschland in die Stadt zurück, wo 1995 das erste Treffen dieser Art stattfand. Im Herbst 2005 soll Berlin wieder Begegnungsstätte für die vielen Initiatoren und Organisatoren von Tauschringen sein, wovon es allein in Deutschland mehr als 300 geben dürfte. 

Der Kreuzberger Tauschring hat die schwierige Aufgaben übernommen, dieses Bundestreffen zu organisieren. Weitere Informationen unter: www.kreuzberger-tauschring.de/Bundestreffen.htm  oder www.tauschmagazin.de.

 
Juli 2005

 

Stuttgarter Talente Tauschprojekt

Tauschringforum Baden-Württemberg

Samstag, 23. Juli 2005 ab 14.00 Uhr in Stuttgart

 

Das "Stuttgarter Talente Tauschprojekt" hat nach den mir vorliegenden Informationen (E-Mail vom 26.05.05) die Veranstaltung offenbar abgesagt.

 
September 2004

 

Tauschring LOWI e.V. in Münster lädt ein 

10 Jahre Bundestreffen der Tauschringe

17. bis 19. September 2004 in der Waldorfschule Münster-Gievenbeck

 

Zum zehnten Mal treffen sich in diesem Jahr wieder die Tauschringe in Deutschland, diesmal in Münster im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Veranstaltet wird das Bundestreffen vom Tauschring LOWI e.V. vom Freitag, den 17. September 2004 bis Sonnstag, den 19. September 2004 in der Waldorfschule Münster-Gievenbeck.

Verschiedene Workshops werden sich u.a. mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Internes: Tauschringrecht und -steuern, Orga- und Verwaltungsfragen im Tauschring, Entscheidungsfindung, Weiterentwicklung des Positionspapiers Tauschringe, Pro und Contra Vereinsstruktur, Bundesstruktur.

  • Externes: Information und Diskussion über die Kooperation von Tauschringen mit anderen gesellschaftlichen Institutionen und Initiativen, wie z.B. mit Kommunen, Vereinen, Kirchen, Regiogeld-Initiativen etc.

  • Tauschringe und Lebensqualität: Heidemarie Schwermer erläutert unter dem Motto „Weniger ist mehr“ ihre Vorstellung von einer neuen Lebensqualität. 
    Jürgen Mannek erklärt, warum 5 Stunden Arbeit pro Woche ausreichen. 
    Henk van Arkel stellt die niederländische Umweltstiftung „Aktie Strohalm“ vor, die u.a. in Brasilien am Aufbau lokaler Handelssysteme beteiligt ist, die den TeilnehmerInnen die Verbesserung ihrer Lebenssituation ermöglicht (angefragt). 
    Und Kora Kristof vom Wuppertal Institut hat kritisch untersucht, inwiefern Tauschringe zu einer ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Zukunft beitragen können (angefragt).

Ein Vorab-Reader mit dem genauen Programmablauf und einer Einführung in die Themen steht als PDF-Datei unter  http://www.tauschringe.info/BT-Vorab-Reader.pdf zum Download bereit.

Die Kosten für Teilnehmer in Tauschsystemen betragen 30,- € + 6 Std. in lokaler Zeitwährung, für Gäste 45,- €, Kinder bis 6 Jahre sind frei, Kinder bis 12 Jahre zahlen 50 %. In der Teilnahmegebühr sind 2 Übernachtungen von Freitag bis Sonntag sowie die Verpflegung von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag enthalten. Verrechnung der lokalen Zeitwährungen erfolgt bei der Ankunft.

 

 
Oktober 2003

 

9. Bundestreffen 2003 der Tauschringe in Deutschland

TalenteTransfer - zeitgemäß, grenzenlos

Tagung vom 3. bis 6. Oktober 2003 in Bad Aibling

 

Das diesjährige Bundestreffen der Tauschringe in Deutschland veranstaltet der Nachbarschaftsring Bad Aibling in Zusammenarbeit mit anderen Tauschringen. Zu den geplanten Vortragsthemen gehören:

  • Soziales und Multilaterales Geld (Dr. Pantaleo Rizzo).

  • Vom Ringtransfer zur regionalen Währung - eine Antwort auf die Globalisierung? (Prof.Dr. Margrit Kennedy).

  • LETS and the open money project (Prof. Michael Linton).

  • Tauschringe statt globalisierte Marktwirtschaft (Bernhard Thomas, INWO).

Darüber hinaus sind eine Reihe von Workshops und Inforunden vorgesehen. Weitere Anregungen können an Rainer Vieregg, E-Mail: Vierix@t-online.de geschickt werden.

Anmeldung ist noch bis zum 5. September 2003 möglich. Teilnehmer in Tauschsystemen zahlen 28,- Euro + 4 Std. in lokaler Zeitwährung, für Gäste ist der Beitrag 45,- Euro. Einladung und Anmeldeformular als Word- oder PDF-Dokument gibt es unter www.tauschringe.info/TAUSCHRINGE_info-287.htm (oder auf das Logo klicken).

Weitere Informationen gibt es beim www.nachbarschaftsring.de oder bei der Verantwortlichen-Gruppe Bundestreffen, Telefon 0 80 61 /  72 15 (Anrufbeantworter), Telefax 0 80 61 / 93 89 915, E-Mail: Vierix@t-online.de. Informationen speziell zum Bundestreffen: www.tauschringe.info und www.tauschringe.org.

Seit 1995 haben folgende Bundestreffen der Tauschringe stattgefunden:

 
 
 
 
September 2003

 

Gesellschaftspolitische Fachtagung für Tauschsysteme

Gesellschaft (mit)verändern

Tagung vom 12. bis 14. September 2003 in Kassel

 

Sozialsysteme und ihre Leistungen stehen derzeit auf dem Prüfstand. Chance oder Risiko für Tauschsysteme? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich eine Fachtagung, die von der Zeitbörse Kassel in Zusammenarbeit mit der "Interessenvertretung
Selbstbestimmt Leben" Deutschland e.V. - ISL
veranstaltet wird.

  • Die langjährige Europaabgeordnete Barbara Weiler (SPD) eröffnet am 13.09. den mit Seminaren und Workshops angefüllten Arbeitstag mit einem Impulsreferat für alle Teilnehmer/innen. Chancen und Möglichkeiten von Tauschsystemen im Zusammenhang mit den laufenden Entwicklungen innerhalb der europäischen Union werden beleuchtet.

  • Qualitätsmanagement in Tauschsystemen sinnvoll nutzen - unter diesem Titel wird Klara Brendle einen etwa vierstündigen Workshop mit praktischen Beispielen am Samstag anbieten.

  • Sozialhilfe in der Zukunft - Bedeutung für Tauschsysteme. Zu diesem Thema wird ein/e Vertreter/in aus dem Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung sprechen.

Formlose Anmeldungen zur Tagung können per E-Mail an Klaus Reichenbach kreichenbach@isl-ev.org geschickt werden. Der Teilnahmebeitrag inkl. Verpflegung und Unterkunft im 4-Bett-Zimmer in der Kasseler Jugendherberge, die auch der Veranstaltungsort ist, beträgt 30,- Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.isl-ev.org (im Newsticker etwas nach unten scrollen). Das Tagungsprogramm  und ein Anmeldeformular gibt es im PDF-Format.

 
Mai 2003

 

Regionaltreffen in Freiburg

Treffen der Tauschringe im Oberrheingebiet

Veranstaltung am Samstag, den 10. Mai 2003 von 16.00 bis 22.00 Uhr

 

An alle Tauschringe, Tauschring-Teilnehmer und Interessierte besonders im Oberrheingebiet wendet sich das regionale Tauschring-Treffen in Freiburg am Samstag, den 10. Mai 2003. Eingeladen sind auch französische und schweizerische Tauschkreise. Das Treffen wird im Rahmen des EU-Förderprogramms "People to People" gefördert. Es soll der Unterhaltung, dem gegenseitigen Kennenlernen und dem aktiven Tauschen dienen. Dazu gibt es extra für das Treffen die "Tauschmark", mit deren Hilfe die Tauschaktivitäten, auch über die Tauschringgrenzen hinaus, verrechnet werden können. 

Für die einzelnen Tauschringe besteht die Möglichkeit zu einem kostenfreien Marktstand. Es können  Flohmarktartikel, Lebensmittel, Kuchen, Informationen oder auch alles zusammen angeboten werden. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 16.00 bis 22.00 Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde Hl. Dreifaltigkeit, Hans-Jakob-Str. 67, D-79117 Freiburg, Stadtbahnlinie 1 (Haltestelle Hasemannstraße) statt.

Wer für dieses Wochenende Übernachtungsmöglichkeiten in Freiburg sucht - einfach mitteilen. Wir sind bei der Suche behilflich. Eine "Talentübernachtung" ist durchaus möglich. Anmeldeschluss für die Stände ist der 27. April 2003. Anmeldungen bitte schriftlich und formlos per E-Mail: baiernorbert@t-online.de oder Telefax: 0 76 65 / 95 972 oder direkt: Norbert Baier, Hieberainle 18, D-79108 Freiburg. (Agentur sneha, Susanna v. Lintig und Norbert Baier)

 

Mai 2003

4. Regionaltreffen in NRW

Tauschring-Treffen in Nordrhein-Westfalen

Veranstaltung am 17. Mai 2003 von 11.00 bis 17.00 Uhr in Wesel-Flüren

 

Der Hamminkelner Tauschring veranstaltet das 4. regionale Tauschringtreffen am 17. Mai 2003 von 11.00  bis 17.00 Uhr in Wesel-Flüren. Wesel liegt nördlich des Ruhrgebiets etwa 30 km von Duisburg entfernt. Die Kosten für das Treffen einschließlich Mittagessen, Getränken und Kaffee/Kuchen betragen für Teilnehmer, die über den Ressourcentauschring bezahlen möchten, zwei Zeitstunden. Anderen Teilnehmern stellen wir 20,- Euro in Rechnung. Folgende Themen wurden für unser Treffen vorgeschlagen: 
- Jugendliche in Tauschringen
- Tauschringe und Kommunen
- Ideen der Tauschringe zur Teilnehmerwerbung 
- Erläuterung der Tauschring Bundesstrukturen 

Anmeldungen bitte bis Mitte April an: Tauschring Hamminkeln, Birgit Mellis, Schlootweg 26, D-46499 Hamminkeln, Tel. 0 28 52 / 62 39, Telefax: 0 28 56 / 18 74, E-Mail: rabica@t-online.de oder Tauschring@Hamminkeln.de. (Quelle: Tauschmagazin Nr. 5 April 2003)

 
September 2002

 

 8. Bundestreffen 2002 der Tauschringe in Deutschland

Gesellschaft (mit-)gestalten ...

Visionen einer gemeinsam gestalteten Zukunft

 

Tagung vom 27. bis 29. September 2002 in Witten (an der Ruhr in Westfalen)

 

Seit 1995 findet in Deutschland einmal jährlich ein Bundestreffen der Tauschringe statt. Dieses Jahr hat der Tauschring Witten die Organisationsarbeit übernommen. "TauschSysteme als Motor gesellschaftlicher Entwicklung", "Gleichberechtigte Teilhabe behinderter Menschen in Tauschsystemen", "Gemeinwohlökonomie - eine Zukunftswerkstatt" und "Zukunft gemeinsam gestalten" stehen im Programmablauf des Treffens. Für Teilnehmer gibt es ein Anmeldeformular. Hier kann auch eine Tagungs-Dokumentation oder -CD für 12,50 Euro bestellt werden. Weitere Informationen gibt es unter http://www.tauschring-witten.de/Bundestreffen2002.html oder http://www.aus-tausch-foerdern.org/bt2002/. 

Über frühere Bundestreffen:
http://www.hamburgertauschringe.de/bt/bt95/bt.htm
.